baner
Sie sind hier:   Start Spendenaktion
Vergesst uns nicht!

Spendenaktion für die Christen in Syrien
Tod, Leid, Hunger und Vertreibung: Der Bürgerkrieg in Syrien hat die Christen besonders hart getroffen. Kirchen, Gemeindezentren, Kinder- und Altenheime sind nur noch Schutt und Asche. In manchen Gebieten werden die Christen gezielt verfolgt. Viele haben ihre Lebensgrundlage verloren und sind gezwungen ihre Heimat zu verlassen.Bereits jetzt gibt es eine dramatische christliche Abwanderung aus vielen arabischen Ländern des Nahen Ostens. Ein solcher christlicher Exodus ist nun auch aus Syrien zu befürchten. Wenn solche Orte ihre alte, einheimische christliche Bevölkerung verlieren, dann kann das die weltweite Christenheit nicht unberührt lassen. Geflohen vor der brutalen Gewalt des Krieges finden sich die Flüchtlinge oftmals verzweifelt und mittellos in den überforderten Nachbarstaaten wieder. Wegen der hohen Preise im Libanon oder auch in Griechenland kommen viele kaum über die Runden. Drei Viertel der Flüchtlinge sind Frauen und Kinder.

Syrien - CHRISTLICHES KERNLAND:
In der Apostelgeschichte kommt der Begriff „Christen“ erstmals überhaupt im Gebiet des heutigen Syriens vor. In Damaskus befindet sich das Haus des Hananias, der den Apostel Paulus getauft hat. Und in den ältesten christlichen Stätten Syriens, wie Maalula, Derya, Homs, Aleppo und Damaskus bewahren die syrischen Christen in ihrer Liturgie- und Umgangssprache bis heute ein wertvolles Kulturerbe - Aramäisch, die Muttersprache Jesu Christi.

Was bewirkt ihre Spende?
- Nothilfe für kriegsgeschädigte Familien in Syrien
- Unterstützung der Diözesen beim Wiederaufbau sozialer und kirchlicher Einrichtungen
- Unterstützung der mittellosen Flüchtlinge in- und außerhalb Syriens


Bitte unterstützen Sie die Christen in Syrien!

Spendenkonto:

IBAN: DE45672700240049294200
BIC: DEUTDEDB672
Stichwort:
Christen in Syrien


Es ist ein Wettlauf gegen die Zeit, diesen notleidenden Menschen, rechtzeitig vor Wintereinbruch, zu helfen. Die syrischen Christen haben in der Vorweihnachtszeit unsere Solidarität und Nächstenliebe bitter nötig.

Im Namen des Bundesverbandes der Aramäer in Deutschland und der Syrisch-Orthodoxen Kirche in Deutschland sagen wir DANKE!

Diese Spendenaktion wird unterstützt von:

VOLKER KAUDER,
MdB Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion

Unter dem schrecklichen Bürgerkrieg in Syrien leiden Christen wie Muslime. Während die islamischen Staaten des Arabischen Golfes vielfach darauf bestehen, dass ihre Nothilfe ausschließlich Muslimen zu Gute kommt, warten die Christen oft vergebens auf Unterstützung. Mit Ihrer Hilfe zugunsten unserer christlichen Brüder und Schwestern in Syrien setzen Sie ein weihnachtliches Zeichen der Solidarität. Es ist in diesem Jahr dringlicher denn je. Sie tragen so dazu bei, dass christliches Leben in Syrien fortbesteht.

UTE GRANOLD,
MdB Sprecherin des Stephanuskreises der CDU/CSU-Bundestagsfraktion